banner1 banner2 banner3

Bitte unterstützen Sie uns

Sollten Sie Nachrichten und Informationen haben, welche für unsere Rubrik Aktuelles von Interesse sind, mailen sie uns einfach:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ansteckende Tierkrankheit bei Pferden im Landkreis Rottweil aufgetreten - Behörden haben erforderliche Maßnahmen ergriffen / Pressemitteilung vom 01. März 2011

Im Landkreis Rottweil ist bei zwei Pferden in einer Hobbypferdehaltung die nach Tierseuchenrecht anzeigepflichtige „Ansteckende Blutarmut der Einhufer“ aufgetreten. Die betroffenen Tiere mussten im Rahmen der bestehenden rechtlichen Regelungen getötet werden. Die Behörden haben in einem Radius von einem Kilometer um den betroffenen Stall einen Sperrbezirk eingerichtet. Die Viruserkrankung ist nicht auf den Menschen übertragbar, für die infizierten Tiere kann sie hingegen tödlich verlaufen. Tiere, die sich mit dem Virus angesteckt haben, müssen eingeschläfert werden.

Die Pressemitteilung hierzu lesen Sie in der Anlage

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (An)PM 
Joomla Template by Joomla51.com